Datenschutzhinweis

Datenschutzerklärung

Verantwortlich:

DiTo Media GmbH
Unter Krahnenbäumen 9
50668 Köln

Fax: (0221) 474 458 – 19

Geschäftsführer: Dirk Berweiler
Handelsregister: Amtsgericht Köln HRB 55718

Als Betreiber dieser Seiten nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Wir behandeln alle Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.
In dieser Datenschutzerklärung klären wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im folgenden „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes auf.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten erheben wir immer nur im Rahmen von Datenvermeidung und Datensparsamkeit und auch nur in dem Ausmaß und so lange es notwendig, beziehungsweise vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei der Nutzung unserer Internetseiten entstehen bzw. die Sie uns bei der Nutzung unserer Internetseiten ausdrücklich und willentlich zur Verfügung stellen.

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf sicheren und geschützten Servern in Deutschland. Fällt der Zweck der Datenerhebung weg oder ist das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht.

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Auf Basis Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO arbeiten wir mit technischen Dienstleistern zusammen. Diese wurden von uns gemäß Art. 28 DSGVO im Rahmen eines Auftragsverarbeitungsvertrages verpflichtet, Daten nur im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen zu verarbeiten und den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten.

Erhebung von Zugriffsdaten und Logfiles

Wir erheben auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, Referrer-URL (zuletzt besuchte URL), IP-Adresse und der anfragende Provider.

Logfile-Informationen sind die Basis unseres Geschäfts-Modelles. Daher werden diese Daten bis zur vollständigen Abwicklung der Abrechnung mit unseren Kunden gespeichert und danach anonymisiert oder gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen.

Cookies

Unser Onlineangebot verwendet teilweise so genannte Cookies. Cookies sind „Textdateien“, die in ihrem Browser gespeichert werden. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte Session-Cookies. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

JobAgenten / Jobsuche-Auftrag per E-Mail

Bei der Anmeldung zu unserem JobAgenten / Jobsuche-Auftrag werden die von Ihnen angegebenen Daten (E-Mail Adresse und Ihr Jobsuche-Profil) für den Versand von E-Mails mit Stellenangeboten verwendet, die zu Ihrem Jobsuche-Profil passen. AbonnentInnen unseres JobAgenten / Jobsuche-Auftrages können auch über Umstände, die für die Registrierung oder den Versand relevant sind, per E-Mail informiert werden.

Der Versand des JobAgenten / Jobsuche-Auftrages und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG bzw. auf Grundlage der gesetzlichen Erlaubnis gem. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Anmeldung zu unserem JobAgenten / Jobsuche-Auftrag erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mail Adressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum JobAgenten / Jobsuche-Auftrag werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen Ihrer, bei dem Versanddienstleister, gespeicherten Daten protokolliert. Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten und deren Nutzung für den Versand Ihres JobAgenten / Jobsuche-Auftrages können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen. In jeder E-Mail des JobAgenten / Jobsuche-Auftrags finden Sie am Ende dazu einen entsprechenden Abmelde-Link.

Matomo (vormals Piwik)

Für die Optimierung unseres Onlineangebot benutzten wir den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet "Cookies" (siehe oben), die die Analyse der Websitenutzung ermöglichen. Die IP-Adresse, die bei der der Nutzung von Matomo ebenfalls erhoben wird, wird vor der Speicherung anonymisiert. Wir betreiben Matomo auf unseren eigenen Servern in Deutschland, dementsprechend hat auch kein Dritter Zugriff auf die damit erhobenen Daten. Grundlage für die Nutzung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

Rechte betroffener Personen (u.a. Auskunft, Löschung, Sperrung, Widerruf)

Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Weiterhin haben sie ein Recht auf Übertragbarkeit, Vervollständigung, Berichtigung, Sperrung oder Löschung ihrer Daten gemäß Art.15-20 DSGVO. Ebenso haben sie das Recht im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Erteilte Einwilligungen können gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO könne Sie jederzeit widersprechen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir setzen innerhalb unseres Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein. Das sind z.B. Bilder, Videos oder Schriftarten (nachfolgend einheitlich als “Inhalte” bezeichnet). Dies setzt immer voraus, dass der Drittanbieter, Ihre IP-Adresse übermittelt bekommt., da ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an Ihren Browser geliefert werden könnten. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, können Sie uns gerne jederzeit per E-Mail, Fax oder Brief kontaktieren. Wenden Sie sich dazu bitte an die im Impressum genannten Kontaktdaten.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern.

Stand: Mai 2018